News

23.07.2017

NACHRUF

Xevi Vilalta ist am 19. Juli mit nur 47 Jahren verstorben.

17.07.2017

NACHTTRIAL

Vorbereitungen für ADAC Nacht-Trial in Uslar-Fürstenhagen am 12. August kommen auf Drehzahl.

15.06.2017

DMSB APP

DMSB-App für Android- und Apple-iOS-Smartphones

08.06.2017

DM OSNABRÜCK

MSC Osnabrück auf Punktrichtersuche für die Trial-DM.

30.05.2017

GASGAS SONDERVERKAUF

Aktuelle GASGAS-Trialmaschinen zu Top-Konditionen.

08.05.2017

JETZT WÄHLEN

Die Wahlen der DMSB-Fachausschüsse laufen seit dem 8. Mai. Der DMSB wirbt für rege Teilnahme der Akt...

30.04.2017

DMSB INFORMATION ZUR TRIAL-DM

Liebe Fahrerinnen und Fahrer,

18.04.2017

SOMMERLEHRGANG

DMV/MSJ Sommertrialcamp Großheubach vom 9.-12.8.17

08.04.2017

X-TRIAL DER NATIONEN

Mannschafts-Indoor-WM im Zenith de Pau / Frankreich am 07. April 2017.

28.03.2017

TRIALGP HOMEPAGE IST ONLINE

Digitalisierung des TrialGP durch Promoter Sport7 nimmt die nächste Hürde mit dem Launch der neuen H...

25.09.2016

WHEELIE EXTREM GESTANDEN!

Dougie Lampkin hat es geschafft! Er hat den ganzen Manx TT-Kurs komplett auf dem Hinterrad gemeister...

31.03.2016

50.000.000

Danny MacAskill´s Imaginate ist mit 50 Millionen Views auf YouTube der erfolgreichste Bike-Clip alle...

06.03.2016

JETZT AUCH ALS APP!

Zum 40-jährigen TRIALSPORT-Jubiläum erscheint das Magazin für Trialfahrer auch in digitaler Form.

11.10.2011

TRIALSPORT auf VIMEO

Ein kurzes aber dafür umso schöneres Video von Jan Peters zum Thema TRIALSPORT.

AKTUELLE TRIAL-NACHRICHTEN

NACHRUF

Xevi Vilalta ist am 19. Juli mit nur 47 Jahren verstorben.

Eine traurige Meldung erreichte uns am Mittwoch. Xevi Vilalta, zuletzt Verkaufsleiter bei Vertigo starb im Alter von nur 47 Jahren nach einem langen Kampf gegen den Krebs. Das ist ein großer Verlust für die Trialbranche, mit der Xevi sein ganzes Leben eng verbunden war. Zuerst als Profi-Trialfahrer, dann als Minder und später als Manager bei mehreren Marken, war Xevi schon immer ein Vorbild für viele andere, nicht nur in Bezug auf die Arbeit sondern auch der Menschlichkeit. Dank einer großen Verpflichtung und Entschlossenheit waren seine eigenen Etappen durch seine berufliche Karriere schon immer von großem Erfolg begleitet. Unser Beileid gilt seiner Frau und seinem Sohn. Ruhe in Frieden.

NACHTTRIAL

Vorbereitungen für ADAC Nacht-Trial in Uslar-Fürstenhagen am 12. August kommen auf Drehzahl.

Deutschlands Trialer machen sich startklar für einen besonderen Saison-Höhepunkt. Alle zwei Jahre veranstaltet der MSC Weser-Solling sein ADAC Nacht-Trial. Das einzigartige Flutlicht-Event beginnt am Sonnabend, 12. August 2017, um Punkt 21.01 Uhr.

19. Internationales Nacht-Trial des MSC Weser-Solling e. V. Uslar-Fürstenhagen im ADAC:

Sonnabend, 12. August 2017:
20.00 Uhr – Fahrervorstellung
21.01 Uhr – Start des ersten Fahrers
ca. 24.00 Uhr – Siegerehrung

Eintrittspreise:
Erwachsene: 10 Euro
Jugendliche bis 16 Jahre: 5 Euro
Kinder bis 12 Jahre: frei
Kostenlose Zeltflächen an der Strecke

Strecke
Motorsport-Gelände des MSC Weser-Solling in 37170 Uslar-Fürstenhagen, Heerbergstraße
Sechs Flutlicht-Sektionen mit natürlichen und künstlichen Elementen, vier Durchgänge.

> Zur Nachttrial-Homepage

DMSB APP

DMSB-App für Android- und Apple-iOS-Smartphones

Die App ist auch weiterhin im Apple-Store sowie über Google Play verfügbar. Wer die App noch nicht hat – oder sie nicht aktualisiert hat – der sollte sich das praktische, kostenlose Tool für Motorsportler herunterladen. Denn mit dem aktuellen Update wurde nun auch der Erwerb einer DMSB-Startzulassung für Automobil- und Motorradsportler via Smartphone implementiert. Die zügige, sichere und einfache Abwicklung macht den Erwerb der „Tageslizenzen“ nun noch unkomplizierter. Auch die Bezahlung der Gebühren i. H. v. 15 Euro, die per Kreditkarte oder Paypal möglich ist, macht das Verfahren noch einmal einfacher. Diese Form der Startzulassung per App wird in Zukunft das bisherige Verfahren des Erwerbs von Vor-Ort-Lizenzen ersetzen – allerdings sind in der Startphase Lizenzen auch weiterhin noch vor Ort erhältlich.

DM OSNABRÜCK

MSC Osnabrück auf Punktrichtersuche für die Trial-DM.

Um so einen wichtigen und prestigeträchtigen Standort für die Deutsche Trial Meisterschaft wie den Piesberg in Osnabrück in naher Zukunft nicht aus dem Trialkalender zu verlieren, benötigen wir für den 30.9 und 1.10 Punktrichter und Sektionspersonal. Jede helfende Hand ist gerne gesehen! Als Gegenleistung bieten wir Essen und Trinken. Wenn Interesse besteht und weitere Informationen benötigt werden bitte bis zum 01.08.2017 mit mir in Verbindung setzen. Patrick Sartor: P.Sartor@gmx.de.

GASGAS SONDERVERKAUF

Aktuelle GASGAS-Trialmaschinen zu Top-Konditionen.

Der Deutsche Meister und einzige TrialGP-Fahrer Deutschlands, Franzi Kadlec, verkauft aktuelle GASGAS-Trialmaschinen mit 280 oder 300 cm³ aus der X-Trial-Hallensaison sowie Ersatz- und Minder-Maschinen (auch NEU) zu sehr attraktiven Preisen. Infos unter Tel.: +49-171 622 85 66.

JETZT WÄHLEN

Die Wahlen der DMSB-Fachausschüsse laufen seit dem 8. Mai. Der DMSB wirbt für rege Teilnahme der Aktiven.

Ab dem 8. Mai sind alle wahlberechtigten Fahrer und Veranstalter des DMSB dazu aufgerufen, ihre Stimme für die Wahlen zu ihren Vertretern in den Fachausschüssen abzugeben. Fast 60 Fahrer und über 30 Veranstaltervertreter haben sich als Kandidaten registriert. Sie kandidieren für zwölf unterschiedliche Ausschüsse. Damit läutet der DMSB ein neues Kapitel ein – erstmals können nämlich die Lizenznehmer selbst bestimmen, wer die künftige Entwicklung ihrer Sportart im jeweiligen Fachausschuss in den kommenden zwei Jahren mitprägt. Wichtig ist vor allem eines: Überhaupt abzustimmen. Denn mit dem Ergebnis der Stimmabgabe wird der Fachausschuss für die nächsten zwei Jahre festgelegt. Die neu zusammengesetzten Fachausschüsse nehmen ihre Arbeit am 1. Juli 2017 auf. Ihre Amtszeit endet am 30. Juni 2019.

> Zur DMSB-Wahlseite

DMSB INFORMATION ZUR TRIAL-DM

Liebe Fahrerinnen und Fahrer,

am 14./15. Oktober 2017 wird es in Wüsten ein weiteres Veranstaltungswochenende zur Trial-DM 2017 geben. Die Veranstaltung führt über öffentliches Gelände, so dass Führerschein und Zulassung des Motorrades notwendig sind. Um Diskussionen vorzubeugen, möchten wir seitens des FA-Trial klar stellen, dass es keine Festlegung gibt, dass Trial-Veranstaltungen nur auf nicht-öffentlichen Gelände stattfinden dürfen. Wir hatten in den letzten Jahren nur das Glück, das dies der Fall war.
Wir freuen uns, dass es neue Veranstalter gibt und müssen deshalb auch mit den Gegebenheiten leben. Für die nächsten Jahre haben bereits verschiedene Vereine ihr Interesse an Veranstaltungen bekundet, die ebenfalls über kein abgeschlossenes Gelände verfügen. Wir können also davon ausgehen, dass auch zukünftig Veranstaltungen, die über öffentliches Gelände führen, stattfinden werden. Zudem ist es notwendig, eine gewisse Anzahl an Veranstaltungen vorzuhalten, damit nicht der Meisterschaftsstatus in Frage gestellt werden kann. Wir sind deshalb froh, dieses Jahr vier Veranstaltungswochenenden zu haben.
Petra Hartauer, Vorsitzende FA-Trial

> Zur Trial-DM Homepage

SOMMERLEHRGANG

DMV/MSJ Sommertrialcamp Großheubach vom 9.-12.8.17

Der diesjährige Sommerlehrgang des DMV / der MSJ findet von Mittwoch, 9. August, bis Samstag, 12. August, 2017 in Großheubach im Trial Europa Center statt. Die Lehrgangsgebühr beträgt 200,- Euro (für MSJ-Mitglieder 180,- Euro), für 50,- Euro wird eine Verpflegung angeboten. Anmeldung bis 27. Juli bei info@matthiasneukirchen.de, Tel.: 09371-90492 oder Fax: 09371-90493.




X-TRIAL DER NATIONEN

Mannschafts-Indoor-WM im Zenith de Pau / Frankreich am 07. April 2017.

X-Trial der Nationen-Sieger: Spanien mit Jaime Busto und Toni Bou

Fünf Nationen präsentierten sich im Zenith de Pau in den Paa- rungen: Spanien – Toni Bou / Jaime Busto (Repsol Honda); Großbritannien – James Dabill / Jack Price (GasGas); Frankreich – Alexandre Ferrer (Sherco) / Benoit Bincaz (Scorpa); Italien – Matteo Grattarola (GasGas) / Luca Petrella (TRS); Deutschland – Franzi Kadlec / Jarmo Robrahn (GasGas).
In der spannenden ersten Runde dominierten die Spanier diesmal nicht wie gewohnt, denn die Briten lagen mit nur drei Punkten mehr recht nah an den Spaniern dran, gefolgt von den Franzosen. Das deutsche Duo mit Franzi und Jarmo zeigte eine starke Leistung und platzierte sich mit 4 Punkten weniger noch vor den Italienern.
Die Spanier, gewohnt stark und konstant, legten in der zweiten Runde die Spitzenmarke vor. Die Zähne zeigten hier noch mal die Italiener, konnten aber die schlechte erste Runde leider nicht mehr ausgleichen. Die Briten hingegen hatten in der zweiten Runde kein gutes Händchen, konnten aber mit nur einem Punkt weniger die gute Gesamtposition halten und die konstante Leistung der Franzosen wurde durch den Jubel des heimischen Publikums vom Podium aus belohnt.
Mehr dazu in der TRIALSPORT Mai-Ausgabe 2017.

ERGEBNIS X-Trial der Nationen 2017
1. Spanien 6
Toni Bou / Jaime Busto
2. Großbritannien 21
James Dabill / Jack Price
3. Frankreich 22
Alexandre Ferrer / Benoit Bincaz
4. Italien 27
Matteo Grattarola / Luca Petrella
5. Deutschland 35
Franzi Kadlec / Jarmo Robrahn

TRIALGP HOMEPAGE IST ONLINE

Digitalisierung des TrialGP durch Promoter Sport7 nimmt die nächste Hürde mit dem Launch der neuen Homepage.

Der neue Promoter der FIM Trial Weltmeisterschaft Sport7 gibt bekannt, dass die neue Homepage trialgp online ist. Dort sind alle Dinge rund um den TrialGP zu finden, unter anderem auch das "Notizbrett" trialgp-noticeboard mit allen Infos zu den jüngsten Veröffentlichungen wie Startlisten, Ergebnisse, Regeln, etc. Auch die Anmeldung kann dort über trialgp-registration erfolgen. Auch in den Sozialen Medien wie Twitter und Instagram (@trialgp) sowie Facebook (FIM Trial & X-Trial World Championships) ist TrialGP vertreten.

> TrialGP-Homepage

WHEELIE EXTREM GESTANDEN!

Dougie Lampkin hat es geschafft! Er hat den ganzen Manx TT-Kurs komplett auf dem Hinterrad gemeistert.

Heute am Sonntag den 25. September 2016 hat der zwölffache Trial-Weltmeister Dougie Lampkin auf der Isle of Man erneut Geschichte geschrieben. Dougie hat den gesamten 37,7 Meilen TT-Kurs (59,5 km) auf dem Hinterrad seiner speziell für dieses Event präparierten Vertigo geschafft. Zweimal hätte ihm der starke Wind in den Bergen fast einen Strich durch die Rechnung gemacht, doch Dougie kämpfte vor den Live-Kameras von Red Bull-TV wie wohl nur er es kann und schaffte die vielleicht größte Herausforderung welcher er sich in seiner langen Karriere jemals selbst gestellt hat.

Nach rund zwei Stunden erreichte er die Ziellinie sichtlich erschöpft und war nach deren Überfahrung dermaßen erleichtert, dass man ihn jubeln sehen konnte wie bei noch keinem seiner zwölf Trial WM-Titeln zuvor. Beim Live-Interview direkt nach seinem Zieleinlauf war Dougie vor Erschöpfung aufgrund von zwei Stunden höchster Konzentration fast sprachlos. Erst beim einige Minuten später stattfindenden Studio-Interview hatte er die Sprache wieder gefunden und sprach von der unglaublichen Anspannung, welche nun von ihm weichen würde und davon, dass er sich solch einer extremen Herausforderung nie wieder stellen würde. Wir gratulieren ihm und seinem Team um Eventkoordinator Jake Miller zu dieser phantastischen Leistung - very well done Dougie!

> Wheelie Extrem-Video von Dougie auf Red Bull-TV (2h)

50.000.000

Danny MacAskill´s Imaginate ist mit 50 Millionen Views auf YouTube der erfolgreichste Bike-Clip aller Zeiten.

Wer hätte das gedacht? Nicht Danny MacAskills Erstlingswerk „Inspired Bicycles“, sondern „Imaginate“ ist der erfolgreichste Bike-Clip aller Zeiten. Mittlerweile erreichte der Film, der im Sommer 2013 veröffentlicht wurde und Einblicke in Dannys Kindheits-Fantasien gibt, bei YouTube 50.000.000 Views. Grund genug für Danny, sich zu bedanken:
"Liebe Freunde, Fans, Partner und Medien, wow... Ich hätte nie gedacht, dass einer meiner Clips so viele Menschen überall auf der Welt begeistern würde. Imaginate war vielleicht das anspruchsvollste Projekt, das ich je umgesetzt habe und ich möchte mich bei allen bedanken, die es möglich gemacht haben. 50.000.000 Views zu bekommen ist wirklich unglaublich. Das ist total abgefahren, vielen Dank!"
Danny

> Dannys Danke-Clip (0:25)

> Dannys Imaginate (7:13)

> Dannys Facebook Fanpage

JETZT AUCH ALS APP!

Zum 40-jährigen TRIALSPORT-Jubiläum erscheint das Magazin für Trialfahrer auch in digitaler Form.

TRIALSPORT gibt es ab sofort nicht nur als Print-
Version auf Papier, sondern auch als App für
Apple iPad und iPhone sowie für Android-Tablets
und -Smartphones.
Lade aus unserem neuen
App-Kiosk die Jubiläumsnummer 480 gratis auf
Dein Tablet oder Smartphone und entdecke das
TRIALSPORT-Magazin in digitaler Form!




> App Store (iOS)

> Google Play (Android)

TRIALSPORT auf VIMEO

Ein kurzes aber dafür umso schöneres Video von Jan Peters zum Thema TRIALSPORT.

TRIALSPORT auf VIMEO

In einem knapp zweiminütigen Video stellt Jan Peters, Deutscher Vize-Trial-Meister 2011, für TRIALSPORT den Trialsport vor.




> TRIALSPORT auf VIMEO

Warenkorb

Das aktuelle Heft

TRIALSPORT Nr. 496

Das Inhaltsverzeichnis des aktuellen TRIALSPORT-Magazins - Deutschlands einziger Fachzeitschrift über den Trialsport.

> zum aktuellen Heft